Lagotto Romagnolo Züchtergemeinschaft
.

Züchter im VDH

Autor: root 27.01.2018
aus aktuellem Anlass:

Hier einige Hinweise zu dem Servicepaket des VDH "Züchter im VDH" für Lagotto Romagnolo.

Natürlich bleibt das Angebot des VDH weiterhin bestehen, Sie als "Züchter im VDH" zu listen und weitere Angebote zur Verfügung zu stellen. Nach Aufnahme der LRZ als vorläufiges Mitglied im VDH gilt eine Zusatzbedingung die in diesem Angebot enthalten ist - die LRZ, als rassebetreuender Verein, muss die Angaben prüfen und die Freigabe geben.

Grundsätzlich tun wir das gerne!

Gefordert wird eine Bestätigung / Nachweis zu folgenden Punkten:

  1. Der Züchter hat einen geschützten Zwingernamen -> hier bitte einen gut lesbaren Scan der Karte mit Ihrem Zuchtstättennamen einreichen.

  2. Die Zuchtstätte des Züchters wurde bereits abgenommen bzw. es wurde bereits ein Wurf gezüchtet und vom Rassehundezuchtverein abgenommen -> da wir erst seit dem 18. Januar im VDH als vorläufiges Mitglied aufgenommen wurden, können wir dies durch eigene Abnahmen noch nicht nachweisen. Wir gehen davon aus, dass wir hier die Nachweise durch den vom VDH entsandten Zuchtwart verwenden dürfen ? Dies klären wir noch. Hier benötigen wir von Ihnen bitte einen gut lesbaren Scan der letzten Wurfabnahme (soweit schon ein Wurf vorhanden) sowie von der Zuchtstättenabnahme.

  3. Der Züchter hat keine Zwingersperre bzw. gegen ihn gibt es kein laufendes Verfahren aufgrund von Zuchtverstößen o.ä.. -> hier bitten wir Sie um eine unterschriebene Bestätigung, dass dies nicht der Fall ist.

  4. Dazu benötigen wir noch die Information, in welchen Hunde-Vereinen sie noch Mitglied sind.

Wir haben für die Beantwortung / Freigabe keine Frist vorgegeben bekommen. Wir möchten dies aber sehr zeitnah - sicherlich auch in Ihrem Sinne - bearbeiten und beantworten. Bitte helfen Sie uns und antworten Sie uns im Laufe der nächsten Woche.

Falls Sie Fragen haben, bitte sprechen Sie uns an -> info@lagottozuechter.de

Nachtrag: zusätzlich ist eine Züchtervereinbarung oder eine Mitgliedschaft in der LRZ notwendig!

Auf der Mitgliederversammlung (10. Feb. 1018) wurde beschlossen, dass auch mindestens ein Wurf gefallen sein muss bevor die Freigabe erteilt wird.

 

Dieser Artikel wurde bereits 789 mal angesehen.

0 Kommentare
Schriftgröße:
Powered by Papoo 2016
24621 Besucher