Lagotto Romagnolo Züchtergemeinschaft
.

Ziele der Einschränkungen

Autor: root 08.04.2018

Wie im Text "Rasseinformationen: Gesundheit" ausgeführt, müssen die Züchter die früher rigorose Zuchtwahl (durch Töten der Hunde mit nicht erwünschten Eigenschaften) der letzten Jahrhunderte durch kluge Zuchtwahl ersetzen. Das ist nicht leichter geworden, aber wenigstens kann man gesundheitliche Risiken bei den Nachkommen durch Wahl der Zuchtpartner vermeiden.

Dies hat folgende Hauptgründe:

  • Einerseits sind nach dem Haftungsrecht in unserem Land Züchter dafür verantwortlich, alles in ihrer Macht stehende zu tun, um Erkrankungen bei den von ihnen gezüchteten Hunden zu vermeiden.
    Dies haben Gerichte in vielen Fällen dadurch bestätigt, dass sie Welpenkäufern recht gaben, die Hunde erworben hatten, die erkrankten Und herausfanden, dass diese Erkrankungen durch die Wahl des richtigen Zuchtpartners hätten vermieden werden können. Nun wollten sie die daraus erwachsenden Kosten vom Züchter erstattet haben.  Das wurde für die Züchter dieser Hunde richtig teuer ? vom Verlust des guten Rufs der Zuchtstätte mal ganz abgesehen.
  • Die Zuchtvereine geben sich auf demokratischem Wege Regeln, um
    • einerseits den eigenen Qualitätsansprüchen und
    • andererseits den Vorstellungen des Dachverbands von zielgerichteter Zucht von Rassehunden zu genügen.
    • Verantwortliche Züchter wollen alles tun, um
      • den von ihnen gezüchteten Rassehunden Schmerzen und Leiden zu ersparen, die ja auch die Hundebesitzer mitleiden lassen und um
      • den Erwerbern der von ihnen gezüchteten Hunden nicht nur einen funktional möglichst perfekten Hund zu übergeben, sondern auch alles dafür zu tun, dass ihnen dieser Hund so lange wie möglich Freude im Zusammenleben bereitet.
      • in der öffentlichen Wahrnehmung ihrer Zuchtstätte Bekanntheit für das Züchten möglichst guter und typischer Hunde zu schaffen, den ?guten Ruf?, der mit ihrem Zwingernamen verknüpft ist.

 

Dieser Artikel wurde bereits 278 mal angesehen.

0 Kommentare
Schriftgröße:
Powered by Papoo 2016
35543 Besucher